Therapieablauf

Planen Sie bitte für die erste Behandlung bei Ihnen zu hause 60- 90 Minuten Zeit ein.

Zuerst werde ich einen ausführlichen Befund an Ihrem Hund durchführen der sich aus den folgenden Punkten zusammensetzt:

 

• Anamnese

• Adspektion (Sichtbefund)

• Palpation (Tastbefund)

• Neurologischer Untersuchungsgang (falls der Verdacht einer neurol. Erkrankung besteht)

• Ganganalyse

 

Im Anschluss folgt meist schon eine erste Therapieeinheit.

 

Ganz wichtig ist die Nahrungskarenz von mind. 3 Stunden vor den Behandlungen!!

 

Halten Sie gerne Arzt- bzw. OP–Berichte oder auch Röntgenbilder des Tierarztes bereit, sofern vorhanden.  


Ziele der Therapie

Je nach Befund, bzw. Beschwerdebild des Hundes verfolgt die Osteopathie als auch die Physiotherapie verschiedene Ziele. Diese können sein:

 

• Schmerzlinderung

• Schmerzfreiheit

• Kräftigung der gelenkumgebenen Muskulatur

• Detonisierung verspannter Muskulatur

• Verbesserung der Koordination und Gelenkbeweglichkeit

• Verlangsamung degenerativer Prozesse

• Schnelle Rehabilitation nach Krankheiten und Operationen

Facebook - osteo-for-dogs